IMG 7995 KopieWegen seiner vielen praktischen Eigenschaften wurde Asbest seit den 1930er Jahren und besonders ab 1950 in den Wirtschaftswunderjahren in so großen Mengen wie kaum ein anderer Werkstoff verbaut. Nachdem 1993 seine krebserregende Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen worden war, wurde er weltweit – auch in Deutschland – als gesundheitsschädlich verboten. Viele der gerade wegen ihrer Langlebigkeit gepriesenen Asbestprodukte begegnen uns heute immer noch in älteren Bodenbelägen, Dämm- oder Dachplatten, in Brems- und Kupplungsbelägen für Fahrzeuge, Dichtungen und Formmassen für hohe thermische oder chemische Beanspruchungen.
IMG 7865 KopieAls Altlast stellt Asbest ein primäres Entsorgungsproblem dar. Wir von P&Z verfügen über entsprechende Zertifizierungen, langjährige Erfahrungen, geschulte Mitarbeiter mit dem notwendigen Equipment und schaffen so die richtigen Entsorgungslösungen für Sie.

Mehr Infos
Asbest
Informationen des Umwelt Bundesamtes