IMG 9591 KopieWir von P&Z bieten jungen Schulabgängern unterschiedliche gewerbliche und kaufmännische Ausbildungsberufe an im Abbruchwesen nach den Standards des Deutschen Abbruchverbandes – DA.  
1. Ausbildung zum/zur Bauwerksmechanikerin für Abbruch und Betontrenntechnik
Was für ein Job ist das? 
Er oder sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn überaltete Anlagen oder Gebäude saniert, verändert oder komplett abgebrochen werden müssen. Du arbeitest mit großem und kleinem Gerät, wie z. B. Baggern mit hydraulischen Scheren, Zangen, Greifern oder Hämmern. Oder es werden spezielle Techniken wie Brennschneiden, Bohren, Sägen usw. eingesetzt. Manchmal müssen Bauwerke auch gesprengt werden. 
Detaillierte und weiter führende Infos zu Ausbildung und Abschlüssen im Flyer des Deutschen Abbruchverbands - DA

2. Ausbildung zum/zur Baugeräteführer/in  
Was für ein Job ist das? 
"
Baugeräteführer/innen bedienen große und kleine Baumaschinen auf Baustellen – sowohl im Erdbau als auch im Abbruch. Die Spanne reicht vom Mini-Roboter bis hin zum Großbagger oder Kran. Man/frau kann sich ganz unterschiedlich qualifizieren und spezialisieren."  
Seit 2013 bewirbt der Deutsche Abbruchverband auch den Ausbildungsberuf des Baugeräteführers. 
Interessiert an diesem Beruf? Erste Informationen findest du im aktuellen Werbeflyer.  Detaillierte und weiter führende Infos zu Ausbildung und Abschlüssen im Flyer des Flyer des Deutschen Abbruchverbandes - DA

3. Ausbildung zum/zur Baumaschinenmechaniker/in
Was für ein Job ist das? 
"Baumaschinenmechaniker/innen reparieren und warten Baumaschinen, sowohl in der Werkstatt als auch auf der Baustelle. Wann immer auf dem Bau oder im Abbruch eine Maschine schlapp macht, sind sie gefragt, um die "streikende" Maschine schnell und zuverlässig wieder einsatzfähig zu machen. Damit die Arbeit zügig fortgesetzt werden kann."  
Seit 2013 bewirbt der Deutsche Abbruchverband auch den Ausbildungsberuf des Baumaschinenmechanikers (offizielle Berufsbezeichnung: Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik).  
Detaillierte und weiter führende Infos zu Ausbildung und Abschlüssen im Flyer des Deutschen Abbruchverbands - DA  

Alle unsere Ausbildungsgänge erfolgen nach dem Dualen Ausbildungssystem
Das heißt für dich: du machst deinen praktischen Teil deiner Ausbildung bei uns im Betrieb und auf unseren Baustellen, den theoretischen Teil lernst du in der Berufsschule.
Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website des Deutschen Abbruchverbandes - DA . Dort findest du noch mehr Infos über die Abbruchbranche:

  • Ausbildungsberufe
  • Ausbildungsleitfaden
  • Anschauungsmaterial: Filme und Flyer
  • Berufsaussichten
  • u. v. m. 

Lust auf einen Ausbildungsplatz mit Zukunft? 
Hast du noch Fragen dazu? Oder willst du dich direkt bewerben?
Schick uns deine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruf an, und lass dich über unsere Zentrale mit der Personalabteilung verbinden: +49 (0) 21 62  9322-0