Peter Zaum und Paul Hermann PrangenbergPeter Zaum und Paul Hermann Prangenberg sind die "Urgesteine" unseres Rückbauunternehmens. Kennen und schätzen gelernt haben sich der gebürtige Viersener Peter Zaum und der aus dem Westerwald stammende Paul Hermann Prangenberg 1980 bei den Abbrucharbeiten des ehemaligen Werksgeländes von Mannesmann in Düsseldorf an der Kölner Straße. Der eine war als Leiter Abtransport, der andere als Bauleiter zuständig.
1982 gründeten sie das heutige Unternehmen, die P&Z GmbH, in Düsseldorf. Von Anfang an legten sie Wert auf umweltfreundliche Qualität, Solidität und natürliches Wachstum. Als mittelständischem Familienunternehmen war ihnen immer das Bild des "ehrbaren Kaufmanns" wichtig. Familiär, verwurzelt in der Region des Niederrheins engagieren sie sich für den Standort und setzen sich dort ein für Menschen in Not, Kulturförderung, Brauchtum und den Breitensport. 
Die solide Basis, auf die sie das Familienunternehmen gestellt haben, und ihr Weitblick bei Investitionen in Umwelttechnologien, der eigene Fuhr- und Maschinenpark sowie die Recycling-Anlagen machen unser gutes Image aus. Bei unseren Auftraggebern, Kunden, Lieferanten, Dienstleistern und besonders bei unseren Mitarbeitern. 
Wo unsere roten Schilder mit den weißen Buchstaben P&Z stehen, wird qualitätsbewusst gearbeitet. Auf uns ist Verlass. Unser Ergebnis kann sich "besenrein" sehen lassen.